Südtirol.Berg.Cup 2017 – Rennen #5 – FINALE

6. Trofeo Passo Pampeago – Rennrad Einzelzeitfahren aufs Reiterjoch

Der Südtirol.Berg.Cup 2017 ist Geschichte!
Mit dem Rennen am Sonntag 17.09. von Tesero aufs Reiterjoch, ging das fünfte und letzte Rennen der Südtiroler Rennrad-Serie über die Bühne; zugleich wurden auch Punkte für die Landesmeisterschaft der Radamateure im Bergrennen vergeben.
Das Rennen wurde, wie in den Jahren zuvor, als Einzelzeitfahren absolviert; die Teilnehmer starteten im 30 Sekunden Takt auf die Strecke, welche mit ca. 10 km Länge und über 1.000 Höhenmetern eine Durchschnittssteigung von über 10% aufweist!
Erschwerend kam noch das winterliche Wetter hinzu, da es auf den letzten Kilometern zu schneien begann, und im Ziel somit eiskalt wurde.
Vom Eppaner Dynamic Bike Team ließen sich 5 Athleten nicht davon beeindrucken; für einige ging es bei diesem Rennen noch um den Titel des Landesmeisters.
Und wie fast schon zu erwarten, waren unsere Jungs auch diesmal ganz vorne mit dabei. Allem voran Andreas Kofler, der – mit der hohen Startnummer 91 – mit einem Kraftakt das Reiterjoch in der 7. schnellsten Zeit (43.27 Minuten) erklimmen konnte, und sich den Sieg in der Kategorie Master 5 sicherte.
Knapp geschlagen, genauer gesagt um 5 Sekunden, platzierte sich dahinter der Vereinsmeister Michael Zemmer, welcher sich in der Altersklasse Master 1 nur dem späteren Sieger des Rennens, dem Sterzinger Thomas Gschnitzer, geschlagen geben musste. Hinter den beiden erreichte Christian Resch als nächster Blauweisser das Ziel; für ihn bedeuten die 45.13 Minuten Platz 4 in seiner Kategorie, und Platz 13 der Gesamtwertung. Kategorie-Podium auch für den nächsten Dynamic Biker, dem Passeirer Markus Götsch, der sich mit einer Zeit von 46.50 min Platz 2 der Kategorie Master 4 sicherte (Gesamtrang 19). Und zu guter Letzt noch Klaus Bernard, der ebenfalls aufs Podium fuhr, und sich mit 50.19 min den 3. Platz in der Kategorie Master 6 holte.

Im Anschluss an die Preisverteilung des Rennens, wurden noch die Südtiroler Landesmeister der Radamateure im Bergrennen gekürt. Und auch hier eine sehr erfreuliche Nachricht: vom Eppaner Dynamic Bike Team schafften es zwei Athleten, sich als Landesmeister ihrer Kategorie zu küren!
Herzliche Gratulation an Andreas Kofler und Nikolaus Bernard!!!

6. Trofeo Passo Pampeago 2017 / Südtirol.Berg.Cup 2017 – Rennen #5
Wertung nach Kategorien
Master 1
2. Michael Zemmer 43.32,1 min (8. Platz gesamt)
Master 3
4. Christian Resch 45.13,7 min (13. Platz gesamt)
Master 4
2. Markus Götsch 46.50,6 min (19. Platz gesamt)
Master 5
1. Andreas Kofler 43.27,5 min (7. Platz gesamt)
Master 6
3. Nikolaus Bernard 50.19,6 min (36. Platz gesamt)

 

SÜDTIROL.BERG.CUP 2017 – ENDWERTUNG NACH 5 RENNEN
Kategorie WOMEN 1
1. Andrea Parigger Polisportiva Vipiteno 38 Pkt
2. Isabel Marasca Dynamic Bike Team Eppan 30 Pkt.
3. Sarah Bader Sportler Team 26 Pkt.
Kategorie ELITE SPORT
1. Alessandro Sogne ASD Team Brema Pissei 58 Pkt.
30. Michael Aster Dynamic Bike Team Eppan 1 Pkt.
Kategorie MASTER 1
1. Alexander Gufler SC Meran Zorzi 66 Pkt.
2. Michael Zemmer Dynamic Bike Team Eppan 64 Pkt.
3. Thomas Gschnitzer Racing Team Vinax 56 Pkt.
28. Martin Betelle Dynamic Bike Team Eppan 2 Pkt.
Kategorie MASTER 3
1. Maurizio Anzelini Bici & Sport 66 Pkt.
6. Christian Resch Dynamic Bike Team Eppan 34 Pkt.
35. Alberto Riccardi Dynamic Bike Team Eppan 1 Pkt.
Armin Tschigg Dynamic Bike Team Eppan 1 Pkt.
Kategorie MASTER 4
1. Edi Rizzi Sportler Team 74 Pkt.
4. Markus Götsch Dynamic Bike Team Eppan 42 Pkt.
13. Oskar Marasca Dynamic Bike Team Eppan 14 Pkt.
Kategorie MASTER 5
1. Andreas Kofler Dynamic Bike Team Eppan 94 Pkt.
14. Roland Zozin Dynamic Bike Team Eppan 14 Pkt.
18. Luca Smaniotto Dynamic Bike Team Eppan 8 Pkt.
Kategorie MASTER 6
1. Nikolaus Bernard Dynamic Bike Team Eppan 80 Pkt.
15. Luis Meraner Dynamic Bike Team Eppan 8 Pkt.
Kategorie MASTER 7
1. Renzo Zorzi Carina – Brao Caffé 70 Pkt.
7. Richard Palma Dynamic Bike Team Eppan 18 Pkt.