Skialp Night Trophy Ladurns

Am Freitag, den 18. Jänner 2013 traf sich die Elite der Skibergsteiger in Ladurns zur 3. Auflage der „Skialp Night Trophy“, Etappe Nummer 2 des Eisacktalcups 2013. Die 7,7 km lange Strecke führte von der Tal- hinauf zur Bergstation des „Wasteneggliftes“ auf 2000 m. Von dort ging eine kurze rasante Abfahrt über die „Staudipiste“ hinunter, dann erfolgte der Wechsel für einen weiteren Aufstieg zum Berggasthof „Edelweisshütte“. Insgesamt 1.330 hm waren auf der gesamten Strecke zu bewältigen, bei Temperaturen von -14 Grad. Und wieder einmal ist es Michi Zemmer, der ein hervorragendes Resultat erzielt. Mit dem dritten Platz hinter Philipp Götsch (57.29,4 min) und Roberto de Simone (59.17,1 m in) beweist er mit einer Gesamtzeit von 59.37,1 min einmal mehr seine derzeitige Form. Von den weiteren Dynam ic Bikern platzieren sich Markus Götsch auf Platz 39, Nikolaus Bernard auf Platz 54, Christian Resch auf Platz 64 und Paul Pichler auf Platz 70.

Bei den Damen siegte wie auch schon vor 2 Wochen Valentina Danese (ASV Gossensass) in 1:16.18,3 h.

Das nächste Rennen der Eisacktalcup-Serie findet am Freitag 25. Januar in Meransen statt, der Start erfolgt um 20 Uhr.

Ergebnisse nach Kategorien

Herren 1982 und jünger
3. Michael Zemmer 59.37,1 min

Herren 1962-1981
25. Markus Götsch 1:11.05,2 h
45. Christian Resch 1:16.54,2 h

Herren 1961 und älter
4. Nikolaus Bernard 1:13.45,9 h
5. Paul Pichler 1:18.33,7 h