Granfondo del Centenario, Montebelluna (TV)

Granfondo del Centenario, Montebelluna (TV)

Ebenfalls am Wochenende – genauer am Sonntag 3. Juni – fand das 5. Rennen der 10 Rennen beinhaltenden Rennserie Circuito ALE‘ Challenge statt, der GF del Centenario. Hier wurden zugleich auch die Amateur-Italienmeistertitel im Mittelstreckenbereich ermittelt.
Beim Rennen waren 4 Dynamic Biker unter den Teilnehmern, welche zudem aus demselben Startblock starteten. Bei hochsommerlichen Temperaturen war das Renntempo von Beginn an sehr hoch, die 4 Blauweissen waren alle nah beieinander. Am letzten Anstieg konnte sich Andreas Kofler mit einer starken Attacke etwas von seinen Teamkameraden lösen, und fuhr nach knap über 3 Stunden als schnellster der vier über die Ziellinie. Für ihn gesamtrang 59 und Platz 8 in seiner Altersklasse. Dahinter folgten in einem Zielsprint Christian Resch (71. und Platz 8 AK) und Armin Tschigg (73. und Platz 9 AK), bevor nach weiteren 10 Minuten auch Richard Palma das Ziel erreichte. Für Richard bedeutete sein 2. Platz bei den Master 7 zugleich den Titel als FCI-Italienmeister im Mediofondo – Gratulation unserem Sportlichen Leiter zu dieser weiteren herausragenden Leistung in seiner langen, beeindruckenden Radsport-Karriere!

Granfondo del Centenario 2018, Montebelluna (TV)
MEDIOFONDO 111 km und 1.760 Hm – Endergebnis nach Kategorie
Kat. Master 3
8. Christian Resch 3:07.37 h 71. Gesamtrang
Kat. Master 4
9. Armin Tschigg 3:07.39 h 73. Gesamtrang
Kat. Master 5
8. Andreas Kofler 3:05.04 h 59. Gesamtrang
Kat. Master 7
2. Richard Palma 3:18.00 h 145. Gesamtrang