Grand Prix Maglia Nera 2017 – Rennen #3 Bianchi Granfondo Felice Gimondi

Das Rennen Nummer 3 der neuen Rennserie für Radamateure, lief am vergangenen Sonntag 7. Mai in Bergamo. Und wieder waren es unsere 3 Spezialisten der Langdistanz Christian, Luca und Richard, welche sich am Start der 162 km langen Distanz präsentierten. Doch diesmal verlief nicht alles wie geplant..

Rund 4.000 (!) Rennfahrer begaben sich Sonntag früh auf eine der 3 zu Verfügung stehenden Strecken. Unsere Dynamic Biker wählten allesamt die lange Strecke, um für die Gesamtwertung der Rennserie zu punkten.
Und sie lieferten auch diesmal wieder eine tolle Leistung ab: Christian wieder als schnellster der Blauweissen, mit einer Zeit von fünfeinhalb Stunden. Und nur ganz knapp vor Richard, der sich mit seiner Leistung einen weiteren Kategoriesieg holte. Nicht so gut lief es für Luca: er bog an einer unübersichtlichen Kreuzung falsch ab, und befand sich fortan auf der – mit 90 km und 1.400 Hm – kurzen Strecke. Er merkte den Fehler erst viel zu spät, und entschloss sich, das Rennen zu Ende zu fahren. Er erzielte den 14. Platz in seiner Altersklasse; ärgerte sich dennoch über die verpassten wichtigen Punkte im Gesamtklassement der Rennserie.

Die nächste Möglichkeit zum Punktesammeln ergibt sich am 18. Juni: dann steigt in Feltre (BL) der GF Sportful Dolomiti Race.

GF Gimondo Bianchi (BG) – Wertung nach Kategorien (Zeit in Stunden)

Lange Strecke (162 km – 3.100 Hm)
Master 3
25. Christian Resch 5:25.01 136. overall
Master 7+
1. Richard Palma 5:25.47 139. overall

Kurze Strecke (90 km – 1.400 Hm)
Master 5
14. Luca Smaniotto 2:50.52 145. overall