Giro delle Dolomiti 2012

giro_dolomiti_2012

Die Dolomiten-Radrundfahrt lockte auch heuer wieder zahlreiche Teilnehmer an den Start. In 6 verschiedenen aufeinander folgenden Etappen galt es, die schönsten Dolomitenpässe wie z.B. den Fedaiapaß (2.057 m) oder das Pordoijoch (2.239 m) zu erklimmen. Mit dabei waren unter anderem Luca Smaniotto, Armin Tschigg und Mathias Schweiggl, wobei Luca die komplette Rundfahrt anpackte (alle 6 Etappen). In der Gesamtwertung belegte er in 3:07.19 h den hervorragenden 63. Gesamtrang aus über 400 Startern. Armin und Mathias fuhren die „kleine“ Rundfahrt (Etappen 4-6), wo Armin in 1:07.27 h den ausgezeichneten 5. Gesamtrang erreichte. Mathias musste sich leider schon nach seiner ersten Etappe einer Erkältung geschlagen geben, er hatte das Teilstück in 30.04 min auf dem 33. Gesamtrang (10. Platz Kategorie) beendet.

 

Lange Rundfahrt (alle 6 Etappen)
63. Luca Smaniotto 3:07.19 h (Kategorie Platz 20)

Kurze Rundfahrt (3 Etappen)
5. Armin Tschigg 1:07.27 h (Kategorie Platz 2)

giro_dolomiti_2012
Die zwei erfolgreichen Teilnehmer der Dolomitenrundfahrt Luca Smaniotto (links) und Armin Tschigg.