Cronoscalata Punta Veleno 2017

Der Name lässt es bereits erahnen: das Rennen am Gardasee ist eigentlich ein einziger giftiger Anstieg!
Auf einer Länge von 8 Kilometern gilt es, 1.016 Höhenmeter zu bewältigen; ein Durchschnitt von 12,7 % Steigung. Und nicht genug: der Mittelteil mit 4 km hat durchschnittlich sogar über 16%!
Das schaffen nur die Härtesten. Und vom Dynamic Bike Team Eppan waren es 4 unserer stärksten Bergfahrer, welche am Sonntag 3. September einen Kurztrip an den Gardasee, genauer nach Brenzone, auf sich nahmen.
Insgesamt waren 115 Teilnehmer gemeldet – ein neuer Teilnehmerrekord für die Veranstaltung! Und unsere Jungs konnten auch bei diesem Rennen wieder Akzente setzen. Schnellster war einmal mehr der aktuelle Vereinsmeister Michael Zemmer, welcher den brutalen Anstieg in der Zeit von 41.44 Minuten bewältigte. Für Ihn bedeutet dies gleichzeitig der 3. Platz in seiner Alterskategorie.
Zweitschnellster der Blauweissen war diesmal Andreas Kofler, dann folgte Christian Resch und dahinter Nikolaus Bernard, welcher sich ebenfalls auf den 3. Platz seiner Kategorie klassieren konnte. Die Anreise hatte sich für die Jungs allemal gelohnt: die Team-Ausbeute von 2 dritten und 2 vierten Plätzen kann sich sehen lassen!
Sieger des Rennens wurden die beiden Trentiner Geschwister, „MendelRace-Sieger“ Andrea Zamboni (Carina-Brao Caffé) sowie Elisa Zamboni (Carina-Brao Caffé).

8° Extreme Race Punta Veleno 2017 – Brenzone sul Garda (VR)
Endwertung nach Kategorien, Zeit in Minuten
Senior 1
3. Michael Zemmer 41.44,5 min
Veteran 1
4. Christian Resch 43.09,2 min
Gentleman 1
4. Andreas Kofler 42.25,4 min
Gentleman 2
3. Nikolaus Bernard 47.07,4 min

Gesamtwertung Rennen, Zeit in Minuten
1. Andrea Zamboni Carina-Brao Caffé 37.37,5 (Sieger Herren)
2. Thomas Gschnitzer Racing Team Vinax 38.27,5
3. Alessandro Sogne ASD Team Brema 38.33,2
11. Michael Zemmer Dynamic Bike Team 41.44,5
14. Andreas Kofler Dynamic Bike Team 42.25,4
17. Christian Resch Dynamic Bike Team 43.09,2
34. Nikolaus Bernard Dynamic Bike Team 47.07,4
52. Elisa Zamboni Carina-Brao Caffé 52.02,9 (Siegerin Damen)