Radcross Dreivenetien- und Italienmeisterschaft 2018

Radcross Dreivenetien- und Italienmeisterschaft 2018

Dass unsere Trainer eine gute Jugendarbeit leisten, kann man laufend anhand der Ergebnisse unseres Nachwuchses sehen.
Einer jedoch sticht heuer besonders hervor: unser Junior Lukas Christoph, gerade mal 17 Jahre alt. Er bestreitet nach der MTB-Saison – welche mit Ende September offiziell beendet wurde – noch die komplette Wintersaison auf dem Ciclocross-Renner. Seit Oktober 2017 nimmt er an nahezu allen Rad-Querfeldeinrennen im Raum Norditalien teil, und bestreitet neben der Dreivenetien-Meisterschaft auch die Italienmeisterschaft. Diese fand heuer Anfang Januar 2018 in Rom statt. Am Start standen neben ihm knapp 80 weitere Junioren, zum Teil Spezialisten in der Disziplin der Radcross.
Lukas hat sich sehr achtbar geschlagen; man merkte ihm allerdings auch die Müdigkeit an: allein ab November bis jetzt hat Lukas an die 15 Rennen bestritten. Mit schlussendlich Platz 39 konnte unser Team und vor allem auch Lukas selbst sehr zufrieden sein.
Die Dreivenetien-Meisterschaft 2017-2018 ging am vergangenen Sonntag14. Januar zu Ende:
dort klassierte sich Lukas mit einem 15. Platz beim Finale in Variano di Basiliano (UD), in der Endwertung auf dem ebenfalls beachtlichen 15. Gesamtrang der Meisterschaft.

Lukas, Deine Einstellung und Dein Sportsgeist sind Vorbild für viele (junge und ältere) Athleten 👏💪
👍 Wir sind sehr stolz auf Dich! 👍

Sanvit Bike & Fitness / Raiffeisenkasse Überetsch / Möbel Planer / DigiPrint – www.digiprint.net / DYCO Gmbh-Srl / Auto Kaltern / Karrosserie PitStop Eppan


Roma Tricolore – Campionati Italiani Ciclocross 2018

Italienmeisterschaft Rad Querfeldein 2018 – Rom
Endwertung Kategorie JUNIOR (17-18 Jahre), Zeit in Minuten
1. Filippo Fontana Trentino Cross 38.39
2. Tommaso Dalla Valle KTM Alchemist 38.41
39. Lukas Christoph Dynamic Bike Team 43.10

Finale Campionato Triveneto CX
Rennen in Variano di Basiliano (UD); Kategorie JUNIOR (Zeit in Minuten)
1. Federico Ceolin Team Velociraptors 44.10
2. Davide Toneatti Jam‘s Bike Team 44.30
15. Lukas Christoph Dynamic Bike Team 50.18

Gesamtwertung Dreivenetien-Meisterschaft 2017-2018
Trofeo Triveneto Ciclocross
Kategorie JUNIOR (68 Klassierte)
1. Davide Toneatti Jam‘s Bike Team 309 Pkt.
2. Leonardo Cover Sportivi del Ponte 276 Pkt.
15. Lukas Christoph Dynamic Bike Team 60 Pkt.

Trofeo Triveneto Ciclocross 2017-2018 – #7 Salvatoronda di Godega (TV)

Weiteres Spitzenresultat unseres Juniors Lukas Christoph, welcher sich auf dem schwierigen Terrain in Salvatoronda (TV) trotz Mountainbike auf dem hervorragenden 8. Platz klassiert!

1. Filippo Fontana – Trentino Cross Giant SMP – 35.52,2 min
2. Tommaso Dalla Valle – KTM Alchemist Selle SMP Dama – 37.28,4 min
3. Davide Toneatti – Jam’s Bike Team Buja – 37.32,2 min
..
8. Lukas Christoph – Dynamic Bike Team Eppan – 39.09,1 min

MTB Raiffeisen Südtirol Cup 2017 – Finale

Am vergangenen Wochenende fand das Finale des MTB Raiffeisen Südtirol Cups statt. In Pichl/Gsies wurde das siebte und letzte Rennen der Serie, ein Cross Country, ausgetragen. Dabei erreichten unsere Jungs nochmals recht gute Resultate: jeweils ein dritter Platz durch Tobias Riegler und Hannes von Dellemann, drei fünfte Plätze durch Daniel Cavosi, Michael Volgger und Oskar Cavosi, sowie weitere Top10 Platzierungen.
In der Endwertung der Südtirol Cup Serie schaffen es unsere beiden Junioren Hannes und Lukas, in ihrem ersten Jahr in dieser schwierigen Kategorie, aufs Podium der Kategorie! Und von unseren Jüngsten, welche heuer erstmals an der Südtirol Cup Serie teilnehmen, erreicht Michi Volgger auf Anhieb den 4. Gesamtrang.
Bei den Erwachsenen konnte Oskar Cavosi dank einer konstant guten Saison, den 5. Gesamtrang herausfahren. Und unser Trainer Andrea Dori – in Diensten des Teams Zanolini Bike – verpasste mit Rang 4 das Podium nur um 10 Punkte.
Die Teamwertung sehen wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Selbstverständlich freuen wir uns über den 3. Rang der Mannschaftswertung. In der Jugendwertung wurde das gesteckte Ziel aber nicht erreicht, hier muss sich das Dynamic Bike Team wie im Vorjahr mit dem 6. Platz zufrieden geben.

MTB Raiffeisen Südtirol Cup 2017 – Endstand nach 7 Rennen
Esordiente 1 (13 Jahre)
4. Michael Volgger 340 Punkte
11. Elias Kaserer 130 Punkte
Esordiente 2 (14 Jahre)
5. Daniel Cavosi 350 Punkte
Allievo 2 (16 Jahre)
4. Tobias Riegler 330 Punkte
13. Peter Schweitzer 95 Punkte
Junior (17-18 Jahre)
2. Hannes von Dellemann 475 Punkte
3. Lukas Christoph 450 Punkte
Master 3
5. Oskar Fonzi Cavosi 255 Punkte
Open M
4. Andrea Dori 395 Punkte
Teamwertung Gesamt (128 Teams)
3. Dynamic Bike Team Eppan 3.345 Punkte
Teamwertung Jugend (81 Teams)
6. Dynamic Bike Team Eppan 1.520 Punkte

Aus diesem Anlass bedanken wir uns herzlichst bei unseren Sponsoren und Werbepartnern, welche uns treu zur Seite stehen
DigiPrint – www.digiprint.net / Möbel Planer / Raiffeisenkasse Überetsch / Sanvit Bike & Fitness / DYCO Gmbh / Srl / Auto Kaltern / Karrosserie Pit Stop Eppan

MTB VSS Raiffeisen Jugend Trophy 2017 – Rennen #7 in Gröden

Vergangenen Samstag machte die Kinder-Rennserie Halt in Gröden: in St. Christina fand dort ein Cross Country statt. Aufgrund der Schulferien ist unser Team nur mit einer kleineren Mannschaft angetreten. Trotzdem konnten unsere Jungs & Mädels einige tolle Resultate einfahren! Allem voran Aaron Galvan, der die Gunst der Stunde nutzte, und sein bereits zweites Rennen heuer gewinnen konnte. Weitere Podiumsplätze erreichten wir durch Laurin Planer (Baby) und Lucas Pichler (Schüler 1) mit jeweils Platz 3.
In der Mannschaftswertung erreichten unser Team schlussendlich Platz 4 unter 19 Teams.

MTB VSS Raiffeisen Junior Trophy 2017
Rennen #3 in Gröden/St. Christina; Ergebnisse nach Kategorien (Zeit in Minuten)
Baby M
3. Planer Laurin 1.04,0
5. Lintner Simon 1.10,1
11. Galvan Alex 1.19,2
Kinder 1 W
6. Major Madeleine 7.19,6
Kinder 2 M
1. Galvan Aaron 8.32,0
12. Lintner Philipp 9.48,6
Schüler 1 W
7. Lintner Sophia 11.29,4
Schüler 1 M
3. Pichler Lucas 10.09,5
10. Rohregger Shaun 11.28,3
11. Blaas Philip 11.31,9
Schüler 2 M
9. Volgger Michael 15.27,1
14. Tschager Samuel 16.45,2
21. Trettl Lukas 18.08,6
Mannschaftswertung (19 Teams)
4. Dynamic Bike Team Eppan 104 Punkte

MTB Raiffeisen Südtirol Cup – Rennen #6 in Panchià (TN)

Der Südtirol Cup der Mountainbiker umfasst auch 2 Rennen im Trentino, und so startete das 6. Rennen der Serie, am Sonntag 28. Juni in Panchià im Fleimstal.
Bedingt durch die zahlreichen Urlaube, ging das Dynamic Bike Team mit nur 3 Jugendliche an den Start. Und so sprangen notgedrungen auch die beiden Trainer Moritz und Andreas ein und versuchten, Punkte für das Team zu holen, was ihnen auch gelang. Auch Gabriel und Ivo konnten Punkten, während Lena nach einem Sturz das Rennen beendete.
MTB Raiffeisen Südtirol Cup – #6 Panchià (TN); Wertung nach Kategorien
Allievo 1 M
8. Gabriel Todesco 59.39,8 min
13. Ivo Ferranti 1:15.21,0 h
Allievo 1 W
– Lena Zublasing nicht im Ziel
Elite Master
7. Moritz Giuliani – 1 Runde
Master 3
4. Andreas Pichler – 1 Runde