37. Ötztaler Radmarathon 2017

Ötztaler Radmarathon 2017

Das grosse Ötztaler Rennwochenende 2017 ist nun zu Ende.
Waren es am Freitag die Profis, welche die 229km lange und mit 5.500 Hm gespickte Schleife zum ersten mal befuhren, so waren heute die Amateure dran. In der nunmehr 37. Ausgabe der grössten und schwierigsten Amateur Radrundfahrt wagten sich knapp 4.400 Radler bei Kaiserwetter auf die Strecke.
Unsere 3 Musketiere Richard Palma, Christian Resch und Markus Götsch waren unter den Startern, und erzielten zum Teil hervorragende Ergebnisse! Christian, schnellster der 3 Dynamic Biker, konnte die magische 8-Stundengrenze nicht ganz knacken, und erreichte das Ziel in 8:04.59 Stunden auf Platz 202 (Kategorie Master 1 Platz 93). Dahinter feiert Richard einen grossartigen Sieg in der Kategorie Master 3 in der Zeit von 8:11.25 h. Für Markus lief es heute nicht ganz rund. Bis Innsbruck verlief alles nach Plan, doch dann verlor er ab dem Anstieg zum Brenner viel Zeit, und beendete die Schleife in der für ihn unzufriedenen Zeit von 8:36.06 h auf Platz 421 (Kategorie Platz 224).
Das Dynamic Bike Team Eppan ist stolz auf seine Rennfahrer!